Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / -1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Junggesellenabschied - Pilot schmeißt betrunkene Männer aus Flieger

Berlin Junggesellenabschied - Pilot schmeißt betrunkene Männer aus Flieger

Junggesellenabschied: Weil sie sich so dermaßen daneben benahmen, ist ein Teil einer englischen Reisegruppe aus einem Flugzeug geflogen. Die zwölf Briten waren auf dem Weg von London nach Bratislava.

Berlin. Junggesellenabschied: Weil sie sich so dermaßen daneben benahmen, ist ein Teil einer englischen Reisegruppe aus einem Flugzeug geflogen. Die zwölf Briten waren auf dem Weg von London nach Bratislava. Sechs von ihnen - darunter der künftige Bräutigam - kamen aber nur bis Berlin-Schönefeld, wie die Bundespolizei mitteilte. Dort machte der Kapitän einen Zwischenstopp, um die Männer aus der Maschine zu schmeißen. Die 25 bis 28 Jahre alten Männer wollten einen Junggesellenabschied in der slowakischen Hauptstadt feiern. Auf die Feierwütigen kommen nun wegen Verstoßes gegen das Luftsicherheitsgesetz Geldstrafen von bis zu 25 000 Euro zu.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.068,50 +0,60%
TecDAX 2.007,00 +0,78%
EUR/USD 1,0852 -0,11%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

CONTINENTAL 200,75 +1,63%
MÜNCH. RÜCK 180,87 +1,12%
BAYER 107,77 +1,10%
DT. POST 31,00 -0,54%
RWE ST 14,75 -0,50%
HEID. CEMENT 86,01 -0,24%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Crocodile Capital MF 140,69%
Structured Solutio AF 128,86%
Morgan Stanley Inv AF 108,23%
BlackRock Global F AF 106,30%
Fidelity Funds Glo AF 100,46%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.