Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Justizminister Maas will von Fluten arg betroffene Firmen stützen

Berlin Justizminister Maas will von Fluten arg betroffene Firmen stützen

Das Justizministerium plant nach einem Medienbericht kurzfristig eine Entlastung für Unternehmen, die im Zuge der jüngsten Überschwemmungen in Existenznöte geraten sind.

Berlin. Das Justizministerium plant nach einem Medienbericht kurzfristig eine Entlastung für Unternehmen, die im Zuge der jüngsten Überschwemmungen in Existenznöte geraten sind. Diese müssten erstmal keine Insolvenz anmelden, berichtete die „Süddeutsche Zeitung“. Das Blatt beruft sich auf einen Gesetzentwurf des Ministeriums, der schnell verabschiedet werden soll. Betriebe bekommen demnach Aufschub bis Jahresende, wenn die Zahlungsunfähigkeit auf Starkregen und Hochwasser im Mai und Juni zurückgeht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.423,50 -0,16%
TecDAX 2.083,50 -0,05%
EUR/USD 1,0883 +0,09%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LINDE 162,10 +0,31%
CONTINENTAL 204,75 +0,23%
MÜNCH. RÜCK 177,78 +0,07%
LUFTHANSA 15,82 -0,61%
VOLKSWAGEN VZ 143,50 -0,48%
FMC 82,24 -0,31%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 131,97%
Crocodile Capital MF 122,38%
Polar Capital Fund AF 119,46%
Morgan Stanley Inv AF 109,42%
Fidelity Funds Glo AF 109,13%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.