Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
KBA entlastet BMW in Abgasaffäre um 3er-Diesel

München KBA entlastet BMW in Abgasaffäre um 3er-Diesel

Das Kraftfahrtbundesamt hat den Autohersteller BMW vom Vorwurf der Abgasmanipulation bei einem Diesel-Modell der 3er-Reihe entlastet.

München. Das Kraftfahrtbundesamt hat den Autohersteller BMW vom Vorwurf der Abgasmanipulation bei einem Diesel-Modell der 3er-Reihe entlastet. Die Abgasemissionen auf dem Rollenprüfstand und auch auf der Straße sind unter normalen Betriebsbedingungen nicht zu beanstanden. Es wurden keine unzulässigen Abschalteinrichtungen festgestellt. Die Deutsche Umwelthilfe hatte den Münchnern nach Fahrtests vorgeworfen, bei einem Diesel-BMW 320d die Abgassoftware womöglich durch illegale Abschalteinrichtungen manipuliert zu haben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.387,00 +0,39%
TecDAX 2.550,00 +1,14%
EUR/USD 1,2504 +0,03%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

Henkel VZ 106,35 +1,09%
ALLIANZ 190,34 +0,51%
MÜNCH. RÜCK 182,65 +0,50%
RWE ST 15,88 -2,40%
E.ON 8,02 -1,32%
LUFTHANSA 26,85 -1,18%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 237,08%
Commodity Capital AF 199,85%
BlackRock Global F AF 90,91%
UBS (Lux) Equity F AF 86,61%
SQUAD CAPITAL SQUA AF 84,93%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.