Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Kabinett beschließt Gesetz für Entsorgungspakt mit Atom-Konzernen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Kabinett beschließt Gesetz für Entsorgungspakt mit Atom-Konzernen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:02 19.10.2016
Anzeige
Berlin

Die Bundesregierung stellt die Weichen für einen Milliardenpakt mit den Energiekonzernen zur Entsorgung der atomaren Altlasten. Das Kabinett bringt heute einen Gesetzentwurf auf den Weg, um sich mit den Energiekonzernen Vattenfall, Eon, RWE und EnBW über die Finanzierung des Atomausstiegs abschließend zu verständigen. Danach sollen die vier Stromkonzerne bis zum Jahr 2022 rund 23,5 Milliarden Euro in einen staatlichen Fonds überweisen, der die Zwischen- und Endlagerung von Atommüll managen würde. Im Gegenzug können sich die Unternehmen von einer Haftung „freikaufen“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein rätselhaftes Sterben der „Giganten vom Titicaca“, wie die Froschart Telmatobius genannt wird, bereitet den peruanischen Behörden Sorge.

19.10.2016

Die schwarz-rote Koalition will die Mittel für Entwicklungshilfe und humanitäre Unterstützung in Krisenregionen im laufenden Jahr laut einem Medienbericht aufstocken.

19.10.2016

Ein 14 Kilometer langer Tunnel soll durch das Andenmassiv gebohrt werden und die Fahrzeit zwischen Argentinien und Chile deutlich verkürzen.

19.10.2016
Anzeige