Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Kabinett beschließt Haushaltspläne für Zeit nach der Wahl
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Kabinett beschließt Haushaltspläne für Zeit nach der Wahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:31 26.06.2013
Bundesfinanzminister Schäuble will trotz Fluthilfen ab 2015 Schulden abbauen. Foto: Ole Spata
Berlin

.

Das Parlament wird das Zahlenwerk allerdings in dieser Wahlperiode nicht verabschieden. Nach der Bundestagswahl Ende September wird das Budget von der künftigen Regierung nochmals überarbeitet.

Dem Entwurf zufolge steigt in diesem Jahr die Neuverschuldung wegen der Fluthilfen um 8 Milliarden auf 25,1 Milliarden Euro. Für 2014 sind neue Kredite von noch 6,2 Milliarden geplant - für das Folgejahr dann ein Mini-Überschuss von 200 Millionen Euro.

Ab 2015 will der Bund erstmals seit 1969 gar keine neuen Schulden mehr aufnehmen. Strukturell - also ohne Konjunktur- und Einmaleffekte - soll die „Null“ nach dem Willen von Schwarz-Gelb schon 2014 stehen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bundesregierung will heute den Entwurf für den Haushalt 2014 sowie den Finanzplan bis 2017 beschließen. Nach den Plänen von Finanzminister Wolfgang Schäuble will der Bund trotz der Mehrkosten für den Fluthilfefonds und neuer Milliardenzusagen an die Länder von 2015 an Überschüsse erzielen und erstmals seit vier Jahrzehnten Schulden abbauen.

26.06.2013

Neuer „Mister Tagesthemen“ wird der New Yorker ARD-Studioleiter Thomas Roth. Der 61-Jährige werde voraussichtlich ab August Nachfolger von Tom Buhrow, beschlossen die ARD-Intendanten in Mainz.

26.06.2013

Der Dax hat sich von seinen jüngsten Rückschlägen etwas erholt. Nach vier Verlusttagen in Folge beendete der deutsche Leitindex den Handel 1,55 Prozent höher bei 7811,30 Punkten.

26.06.2013