Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Kamps rechnet mit teureren Brötchen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Kamps rechnet mit teureren Brötchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:05 22.10.2012
Brötchen werden langfristig wohl eher teurer. Quelle: Oliver Berg
Düsseldorf

Die Brötchen der Bäckereikette Kamps könnten einem Zeitungsbericht zufolge bald teurer werden. „Sollten die Rohstoffpreise auf dem derzeitigen Niveau bleiben, sind (...) wir gezwungen zu reagieren und die Endverbraucherpreise zu erhöhen“, sagte Kamps-Chef Jaap Schalken der „Wirtschaftswoche“.

Die Preisentwicklung sei zuletzt katastrophal gewesen. Für die hohen Rohstoffpreise machte Schalken auch Spekulanten verantwortlich: „Die Intensität der Ausschläge ist spekulationsgetrieben.“ Die riesigen Preissprünge könne kein Unternehmen kompensieren.

Schalken kündigte in dem Magazin an, absatzstarke Backwaren wie Streuselschnecken demnächst auch in Supermärkten anzubieten. „Es gibt erste Überlegungen und Gespräche mit Lebensmittelhändlern“, sagte er. Günstiger würden sie deshalb aber nicht: „Die Preise würden sich nicht von den Filialangeboten unterscheiden.“

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die US-Kaffeehauskette Starbucks will in Deutschland angesichts schwacher Geschäfte ihre Strategie ändern.

22.10.2012

Berlins Flughafenchef Schwarz steht wegen des Debakels um die immer wieder verschobene Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens seit Monaten in der Kritik. Nun erhebt der Bund neue Vorwürfe gegen ihn.

21.10.2012

Nach dem mühsamen Kompromiss des EU-Gipfels über eine europäische Bankenaufsicht zur Rettung maroder Geldhäuser hat sich die Europäischen Zentralbank positiv zu dem Vorhaben geäußert.

21.10.2012