Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Kartellamt erzielt ersten Erfolg im Streit um Fernwärmepreise
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Kartellamt erzielt ersten Erfolg im Streit um Fernwärmepreise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:15 16.10.2015
Anzeige
Bonn

In seinem Kampf gegen möglicherweise überhöhte Fernwärmepreise in zahlreichen deutschen Wärmeversorgungsgebieten hat das Bundeskartellamt einen ersten Erfolg erzielt. Die Wettbewerbsbehörde einigte sich mit den Stadtwerken Leipzig auf eine Senkung der Fernwärmepreise im Volumen von mehr als 8 Millionen Euro jährlich zum Jahreswechsel. Da die Absenkung für eine Laufzeit von fünf Jahren gilt, liegt das Gesamtvolumen der Preissenkung bei über 40 Millionen Euro. Die Verbraucher in Leipzig würden unmittelbar von günstigeren Wärmepreisen profitieren, so Kartellamtschef Andreas Mundt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was Verbraucher freuen mag, stimmt Ökonomen besorgt: Stetig sinkende Preise. Die Gefahr: Kunden schieben Anschaffungen in Erwartung weiter fallender Preise auf. Am Ende stürzt eine Volkswirtschaft deshalb in die Krise - Experten nennen dieses Phänomen Deflation.

18.10.2015

Die Luxusbranche kann weniger auf kauffreudige chinesische Kunden zählen. Das bekommt auch der Modekonzern Hugo Boss zu spüren.

17.10.2015

Mitte September brach die Diesel-Affäre über den VW-Konzern herein, bisher zeigen sich keine größeren Bremsspuren bei den Zulassungen in Europa. Etliche Konkurrenten können aber deutlich stärker zulegen.

18.10.2015
Anzeige