Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Kartoffelpreise „so hoch wie seit Jahrzehnten nicht“
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Kartoffelpreise „so hoch wie seit Jahrzehnten nicht“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:19 05.07.2013
Für Kartoffel müssen die Verbraucher in den Supermärkten nun tiefer in die Tasche greifen. Foto: Arno Burgi
Anzeige
Bonn

. So würden die Erzeugerpreise für Frühkartoffeln bei 65 Euro pro 100 Kilogramm liegen. Vor einem Jahr lagen sie zu dieser Zeit bei 25 Euro.

Die Verbraucher in den Supermärkten müssten entsprechend tiefer in die Tasche greifen. Nach AMI-Erhebungen kostete ein Kilogramm Ende Juni im Schnitt 1,42 Euro - 50 Prozent mehr als vor einem Jahr.

Der Grund: Wegen des kalten und nassen Wetters im Frühjahr wurden die Knollen verspätet gepflanzt. Die Ernte läuft jetzt erst an.

AMI Pressestelle

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der amerikanische Autobauer Chrylser ruft massenweise Fahrzeuge wegen technischer Probleme zurück.Mögliche Schwierigkeiten mit elektronischen Kopfstützen und Airbags seien die Hauptgründe, teilte die Fiat-Tochter am Mittwochabend (Ortszeit) in Detroit mit.

05.07.2013

Die Börse in Tokio hat leichter geschlossen. Der Sturz des ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi durch das Militär und ein stärkerer Yen belasteten die Stimmung.

04.07.2013

Die SPD wirft Bundesumweltminister Peter Altmaier Versagen beim Thema Stromsparen vor. Peter Altmaier sei und bleibe ein Ankündigungsminister, sagte Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig.

04.07.2013
Anzeige