Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Keine Strafe für Air-Berlin-Pilot nach „Ehrenrunde“
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Keine Strafe für Air-Berlin-Pilot nach „Ehrenrunde“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:32 19.12.2017
Anzeige
Düsseldorf

Es war ein emotionaler Moment zum Ende der Air-Berlin-Langstreckenflüge: Die „Ehrenrunde“ beim letzten Air-Berlin-Langstreckenflug nach Düsseldorf bleibt für den Piloten ohne Konsequenzen. Das Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung hat entschieden, dass bei dem spektakulären Durchstartmanöver keine Ordnungswidrigkeit vorlag. Das Flugzeug mit mehr als 200 Passagieren aus Miami war am 16. Oktober kurz vor der Landung durchgestartet und nach links über den Airport abgedreht. Der Pilot wurde von seinem Arbeitgeber zwischenzeitlich vom Dienst suspendiert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Weltbank rechnet in den nächsten zwei Jahren mit einem langsameren Wachstum in China.

19.12.2017

Vor einem Jahr legte die EU-Kommission ein dickes Paket zur umweltfreundlicheren Energieversorgung bis 2030 vor. Jetzt haben die Mitgliedsländer ihre Position abgesteckt.

19.12.2017

Bei der Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr gehen immer mehr Anträge ein. Ein Verkehrsmittel ist wieder häufiger Gegenstand von Beschwerden als zuletzt.

19.12.2017
Anzeige