Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Kieler Experte: Ostsee wird zu warm für Dorsch
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Kieler Experte: Ostsee wird zu warm für Dorsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:48 12.06.2017
Kiel

Der Dorsch könnte nach Einschätzung eines Experten wegen der steigenden Wassertemperaturen im nächsten Jahrhundert aus der Ostsee verschwunden sein. „Vor allem dem Dorsch wird es eindeutig zu warm in der Ostsee. Wir gehen davon aus, dass er bei uns in 50 bis 80 Jahren ausgestorben sein könnte“, sagte der Kieler Meeresökologe Thorsten Reusch den „Kieler Nachrichten“. Die Temperatur in der Ostsee steige klimabedingt drei Mal schneller als in den Ozeanen. Flunder, Kabeljau oder Dorsch zählten „ganz klar zu den Verlierern“, sagte er.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Britische Parlamentswahlen, EZB-Geldpolitik, Katar-Krise - Potenzial für Turbulenzen ist da. Das macht die Dax-Anleger vorsichtig. Am Mittwoch wirkt sich erstmal der Gerichtsbeschluss zur Brennelementesteuer aus.

12.06.2017

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 12.06.2017 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

12.06.2017

Der Bio-Krach: Die EU wollte die Öko-Branche neu regulieren – Doch nach drei Jahren voller gescheiterter Versuche droht das Projekt zu platzen. Landen die Ideen für gemeinsame Standards nun auf dem politischen Komposthaufen?

12.06.2017