Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Koalitionsspitzen einig bei Fracking - Länder sollen entscheiden
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Koalitionsspitzen einig bei Fracking - Länder sollen entscheiden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 21.06.2016
Anzeige
Berlin

Die große Koalition steht beim Fracking vor einer Einigung und will den Bundesländern die Entscheidung über die Methode zur Erdgasförderung überlassen. Der Kompromissvorschlag sehe vor, dass Probebohrungen nur mit Zustimmung der Landesregierungen erfolgen können, sagte SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann. Sogenanntes unkonventionelles Fracking, das Umweltschützer besonders kritisieren, soll demnach unbefristet verboten werden. Der Bundestag soll bereits am Freitag über das Fracking-Gesetz entscheiden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Entspannung, aber keine Entwarung für Griechenland. Das Land hat zwar das Schlimmste überstanden. Es muss aber Reformen weiter umsetzen. Dann werden auch Investitionen kommen, die das Land bitternötig hat.

22.06.2016

Großbritannien ist ein wichtiger Markt für die deutsche Autoindustrie. Keine Branche würde stärker leiden, wenn am Ärmelkanal Handelsschranken entstünden und das Land in die Rezession rutschte. Aber die Hersteller plagt noch eine viel größere Sorge.

22.06.2016

Wer wird neuer Oetker-Chef? Dazu hüllt sich der Konzern weiter in Schweigen. Der Beirat muss in den nächsten Monaten eine Entscheidung über die Nachfolge von Richard Oetker fällen. Der Konzern steht vor Herausforderungen.

22.06.2016
Anzeige