Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Kretschmann macht sich für den Diesel stark
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Kretschmann macht sich für den Diesel stark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:52 06.08.2017
Anzeige
Berlin

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann warnt vor schwerwiegenden Folgen für den Klimaschutz, sollte die Zahl der Diesel-Autos binnen kurzer Zeit deutlich sinken. Bei einem signifikanten Rückgang des Dieselanteils wären die Klimaziele so nicht mehr zu halten. Das sagte der Grünen-Politiker der „Welt am Sonntag“. Das Thema Klimaschutz gerate angesichts der Diskussion um Diesel und Stickoxide völlig in den Hintergrund. Benziner stoßen mehr klimaschädliches Kohlendioxid aus als Diesel.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil wehrt sich gegen den Vorwurf, er habe eine Regierungserklärung durch den VW-Konzern umschreiben lassen.

06.08.2017

In der VW-Affäre hat Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil den Vorwurf zurückgewiesen, er habe sich von dem Konzern beeinflussen oder gar kontrollieren lassen.

06.08.2017

Als vor zwei Jahren die ersten Computer-Uhren erschienen, war der Hype groß. Doch die Geräte stellten sich nur als verlängerter Arm der Smartwatches heraus. Das soll sich nach den Vorstellungen Apples ändern. Die Firma entwickelt neue Modelle, mit der Anwender dank LTE-Anschluss direkt ins Internet gehen können.

05.08.2017
Anzeige