Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Kreuzfahrtschiff „Ovation of the Seas“ erreicht Eemshaven
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Kreuzfahrtschiff „Ovation of the Seas“ erreicht Eemshaven
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:30 12.03.2016
Anzeige
Gandersum/Eemshaven

Der Kreuzliner „Ovation of the Seas“ ist im niederländischen Eemshaven eingetroffen. Das rund 348 Meter lange und 41 Meter breite Schiff machte dort am Samstag gegen 9.00 Uhr an den Piers fest, wie der Sprecher der Meyer Werft, Peter Hackmann, mitteilte.

Bis Mitte April will die Meyer Werft das Schiff an den Auftraggeber, die US-Reederei Royal Caribbean International, übergeben. Zunächst stehen aber noch die Seeerprobung sowie Ausstattungsarbeiten in Bremerhaven an. Die „Ovation of the Seas“ war am Freitag von Papenburg in Richtung Emsmündung gezogen worden.

Das Schiff gehört zur sogenannten Quantum-Klasse, der derzeit zweitgrößten Kreuzfahrtschiffklasse der Welt. Die „Ovation“ bietet Platz für 4188 Passagiere. Zur Unternehmensgruppe der Meyer Werft gehören auch die Neptun-Werft in Rostock und die Werft im finnischen Turku.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Flugzeug verschwindet auf dem Weg von Kuala Lumpur nach Peking. Zwei Jahre später suchen die Ermittler noch immer nach Hinweisen auf den Verbleib von Malaysia-Airlines-Flug MH370. Jetzt taucht in Afrika erneut ein Flugzeugteil auf, das zu der Boeing gehören könnte.

12.03.2016

Knapp ein Jahr nach dem Germanwings-Absturz über den französischen Alpen präsentieren Pariser Luftfahrexperten die Ergebnisse ihrer Untersuchungen.

12.03.2016

Wegen der zunehmenden wirtschaftlichen Probleme in China gibt die Landeswährung Yuan seit Monaten nach. Die Zentralbank sieht diesen Trend nun gestoppt. Auch an den Aktienmärkten soll es Reformen geben.

14.03.2016
Anzeige