Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Kreuzfahrtschiff sucht Schutz in Hafen auf Kreta
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Kreuzfahrtschiff sucht Schutz in Hafen auf Kreta
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:16 16.01.2016
Anzeige
Athen

Ein Kreuzfahrtschiff mit rund 4000 Menschen an Bord hat in der Nacht einen anderen Hafen auf Kreta angelaufen als geplant. Die „MSC Fantasia“ steuerte statt Iraklion den Hafen Souda bei Chania

an. Grund für die Kursänderung sei das schlechte Wetter gewesen, teilte die MSC Kreuzfahrten GmbH mit. Das Schiff werde seine Fahrt später wie geplant fortsetzen. Eine Athener Zeitung hatte berichtet, es habe Informationen über verdächtige Passagiere oder Sprengstoff an Bord gegeben. Das Unternehmen erklärte aber, Gerüchte über sicherheitstechnische Ursachen seien völlig unbegründet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Können direkte Finanzhilfen für Käufer von Elektroautos die neue Technik in Deutschland besser anschieben? Der Vorschlag von SPD-Chef Gabriel sorgt für Diskussionen. Im Kabinett ist man weiter uneins.

17.01.2016

Unter dem Motto „Wir haben es satt“ haben Tausende Menschen am Rande der Grünen Woche in Berlin gegen konventionelle Landwirtschaft demonstriert.

16.01.2016

Die neue Aufteilung der Dschungelcamp-Promis in zwei Gruppen ist nur von kurzer Dauer. Bis spätestens Ende nächster Woche sollen die Camper zusammengeführt werden, teilte RTL mit.

16.01.2016
Anzeige