Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Kritik an hoher Abfindung für Trump-Berater
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Kritik an hoher Abfindung für Trump-Berater
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:42 26.01.2017
Anzeige
Washington

Die hohe Abfindung von Ex-Arbeitgeber Goldman Sachs für Donald Trumps Wirtschaftsberater Gary Cohn sorgt für Kritik. „Goldman Sachs tut das, damit sich die Person weiterhin der Bank verpflichtet fühlt“, sagte Rechtsexperte Richard Painter der „New York Times“. Der Professor von der University of Minnesota befürchtet Interessenkonflikte. Die Investmentbank hatte der US-Börsenaufsicht SEC mitgeteilt, dass Cohn ein millionenschweres Abschiedspaket erhalte. Der „New York Times“ zufolge summieren sich die Abfindungen auf 285 Millionen Dollar.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Warum wurde der Diesel-Betrug bei Volkswagen in den USA aufgedeckt und nicht von deutschen Behörden? Im Bundestags-Ausschuss verweist der KBA-Chef auf fehlende Indizien. Und erklärt sich zu einer delikaten Mail.

26.01.2017

Der Discounter Netto ruft ein Wurstprodukt zurück: Die „Ostermeier Puten-Zwiebel-Mettwurst“ sei möglicherweise mit Salmonellen belastet, teilte das Unternehmen mit.

26.01.2017

Die wichtigsten deutschen Aktienwerte haben sich auch heute in guter Verfassung gezeigt. Nach der gestern wieder aufgeflammten „Trump-Rally“ zeigte sich der Dax aber nicht mehr ganz so dynamisch.

26.01.2017
Anzeige