Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Kritik an hoher Abfindung für Trump-Berater

Washington Kritik an hoher Abfindung für Trump-Berater

Die hohe Abfindung von Ex-Arbeitgeber Goldman Sachs für Donald Trumps Wirtschaftsberater Gary Cohn sorgt für Kritik.

Washington. Die hohe Abfindung von Ex-Arbeitgeber Goldman Sachs für Donald Trumps Wirtschaftsberater Gary Cohn sorgt für Kritik. „Goldman Sachs tut das, damit sich die Person weiterhin der Bank verpflichtet fühlt“, sagte Rechtsexperte Richard Painter der „New York Times“. Der Professor von der University of Minnesota befürchtet Interessenkonflikte. Die Investmentbank hatte der US-Börsenaufsicht SEC mitgeteilt, dass Cohn ein millionenschweres Abschiedspaket erhalte. Der „New York Times“ zufolge summieren sich die Abfindungen auf 285 Millionen Dollar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.490,00 +0,31%
TecDAX 2.575,50 -0,10%
EUR/USD 1,2419 +0,03%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 87,92 +1,97%
Henkel VZ 108,35 +1,88%
FRESENIUS... 63,94 +1,43%
LUFTHANSA 26,67 -0,67%
MÜNCH. RÜCK 182,10 -0,30%
DT. BANK 12,93 +0,17%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 241,27%
Commodity Capital AF 208,08%
UBS (Lux) Equity F AF 91,29%
SQUAD CAPITAL SQUA AF 86,29%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 85,84%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.