Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Kuba will 2018 mobiles Internet einführen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Kuba will 2018 mobiles Internet einführen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:22 30.12.2017
Havanna

Die kubanische Telekommunikationsfirma Etecsa will im kommenden Jahr mobiles Internet auf der sozialistischen Karibikinsel einführen. Das kündigte Etecsa-Präsidentin Mayra Arevich auf dem staatlichen Nachrichtenportal CubaHoy an. Angaben zum Zugang und zu Preisen machte sie nicht. Bislang können sich die meisten Kubaner nur über WLAN-Hotspots ins Internet einwählen. Im ganzen Land gibt es über 200 Hotspots an öffentlichen Plätzen. Im März startete Etecsa zudem ein Pilotprojekt, bei dem erstmals Privatpersonen Internetanschlüsse in ihren Wohnungen erhalten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die US-Aktienmärkte haben am letzten Handelstag des insgesamt starken Börsenjahres 2017 den Rückwärtsgang eingelegt.

30.12.2017

Die British-Airways-Mutter IAG ist bei der insolventen Air-Berlin-Tochter Niki am Ziel.

29.12.2017

Die British-Airways-Mutter IAG übernimmt zu großen Teilen die insolvente frühere Air-Berlin-Tochter Niki. Der britische Konzern investiert 36,5 Millionen Euro in die österreichische Airline.

29.12.2017