Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Künast kritisiert in Fipronil-Krise die belgischen Behörden
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Künast kritisiert in Fipronil-Krise die belgischen Behörden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:32 07.08.2017
Anzeige
Berlin

Im Skandal um Fipronil-belastete Eier hat die Vorsitzende des Verbraucherausschusses des Bundestags, Renate Künast, das Vorgehen der belgischen Behörden kritisiert. Das sei „ein starkes Stück“, sagte die Grünen-Politikerin in der ARD. Hintergrund: Die belgische Lebensmittelsicherheitsbehörde wusste bereits Anfang Juni von einem Verdachtsfall in einem Betrieb - Wochen, bevor sie andere EU-Länder informierte. Landwirtschaftsminister Christian Schmidt müsse auf europäischer Ebene aktiv werden, damit sich so etwas in Zukunft nicht wiederhole, sagte Künast.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum Wochenstart sind neue Ergebnisse zur Prüfung von Eiern und daraus hergestellten Produkten auf giftiges Fipronil zu erwarten. Prüflabore bundesweit arbeiten auf Hochtouren an solchen Tests.

07.08.2017

Angesichts des Kartellverdachts gegen deutsche Autobauer hält es EU-Kommissar Günther Oettinger für denkbar, dass die EU-Kommission Strafzahlungen in Milliardenhöhe gegen die Konzerne verhängt.

07.08.2017

In der Debatte über eine mögliche Einflussnahme des VW-Konzerns auf eine Regierungserklärung des niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil hat die Landesregierung ...

06.08.2017
Anzeige