Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Länder und Gemeinden reicher und Bund ärmer
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Länder und Gemeinden reicher und Bund ärmer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:36 31.10.2013
Anzeige
Wiesbaden

Die öffentlichen Haushalte hatten im vergangenen Jahr mehr Geld auf der hohen Kante. Ihr Finanzvermögen belief sich Ende 2012 auf 556,6 Milliarden Euro. Das waren 6,1 Prozent mehr als im Vorjahr, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Allerdings gab es Unterschiede: Länder und Gemeinden wurden reicher, der Bund ärmer. Zum Finanzvermögen des öffentlichen Gesamthaushalts zählen Bargeld und Einlagen, Wertpapiere, vergebene Kredite und Forderungen. Nicht einbezogen sind Anteilsrechte und Finanzderivate.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach wochenlangen zähen Verhandlungen mit seinen Gläubigern hat der angeschlagene brasilianische Öl-Konzern OGX die Notbremse gezogen.

31.10.2013

Geht es um die Konsumlust der Bundesbürger, sollten Steuererhöhungen eigentlich tabu sein - finden jedenfalls Konsumforscher.

31.10.2013

Microsoft-Erfinder Bill Gates und seine Frau Melinda werden mit dem Medienpreis „Bambi“ geehrt.

31.10.2013
Anzeige