Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Lagarde besteht weiter auf Schuldenerleichterungen für Athen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Lagarde besteht weiter auf Schuldenerleichterungen für Athen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:33 15.08.2015
Anzeige
Washington

Der Internationale Währungsfonds besteht auch nach der Einigung über das Griechenland-Hilfspaket weiter auf Schuldenerleichterungen für Athen. IWF-Chefin Christine Lagarde meinte, das Hilfsprogramm sei „ein sehr wichtiger Schritt“ vorwärts. Die Schuldenlast sei aber „untragbar“ für Griechenland, hieß es in einer schriftlichen Stellungnahme. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble sieht das neue Milliarden-Hilfsprogramm für Griechenland als „Chance“. In Brüssel ebneten die Minister den Weg für ein neues, bis zu 86 Milliarden schweres dreijähriges Hilfsprogramm für Athen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das neue Griechenland-Hilfsprogramm kann kommen. Die Finanzminister der Euro-Staaten akzeptierten in Brüssel die zuvor von Experten ausgehandelten Bedingungen für ...

14.08.2015

Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index

wiesen am 14.08.2015 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf.

(Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag

bei Aktien in US-Dollar, bei Indizes in Punkten).

14.08.2015

Sechs Stunden verhandeln die Euro-Finanzminister über das neue Griechenland-Hilfspaket. Dann heben sie den Daumen. Die Spar- und Reformangebote aus Athen genügen den europäischen Geldgebern. Jetzt gibt es nur noch die parlamentarische Hürde.

15.08.2015
Anzeige