Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Legendärer Rohstoffhändler Marc Rich gestorben

Luzern Legendärer Rohstoffhändler Marc Rich gestorben

Der legendäre und umstrittene Schweizer Rohstoffhändler Marc Rich ist tot.Er starb am Mittwoch mit 78 Jahren in einem Krankenhaus in Luzern, wie die Jüdische Liberale Gemeinde Zürich der Nachrichtenagentur sda bestätigte.

Voriger Artikel
Arbeitskräfte-Nachfrage weiter gering
Nächster Artikel
Benzinpreise bald in Echtzeit vergleichbar

Der international tätige Investor Rich machte mit Rohstoffgeschäften ein Milliardenvermögen. Foto: Urs Flueller/Archivbild

Luzern. .

Der international tätige Investor machte mit Rohstoffgeschäften ein Milliardenvermögen. 1974 gründete er das Unternehmen „Marc Rich + Co AG“, aus dem später der Rohstoffriese Glencore hervorging.

1983 war er wegen einer Anklage in die Schweiz geflüchtet, lange Zeit stand er auf der „Most-Wanted“-Liste des FBI. Der Sprecher des Rohstoff-Milliardärs, Christian König, sagte der Online-Ausgabe des „Blick“, es sei vorgesehen, Rich an diesem Donnerstag in Tel Aviv zu beerdigen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.558,00 -0,26%
TecDAX 2.631,75 -1,27%
EUR/USD 1,2340 -0,05%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

SIEMENS 107,46 +1,53%
CONTINENTAL 220,20 +1,38%
DT. BÖRSE 111,50 +0,72%
INFINEON 21,32 -2,83%
LUFTHANSA 26,53 -1,63%
THYSSENKRUPP 22,73 -1,09%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 198,96%
Structured Solutio AF 166,10%
Polar Capital Fund AF 87,81%
BlackRock Global F AF 83,93%
JPMorgan Funds US AF 77,77%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.