Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Linke fordern vom Dieselgipfel Transparenz und Ehrlichkeit
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Linke fordern vom Dieselgipfel Transparenz und Ehrlichkeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:43 01.08.2017
Anzeige
Berlin

Die große Koalition schadet aus Sicht von Linken-Spitzenkandidat Dietmar Bartsch der deutschen Wirtschaft mit einer zu großen Nähe zur Autobranche. Sie betreibe „Kumpanei mit den Konzernen zulasten der Verbraucher und des Mittelstandes zum Schaden des Wirtschaftsstandortes Deutschland“, sagte Bartsch der dpa. Den Berliner Dieselgipfel nannte der Politiker ein „Treffen des Kartells der Betrüger“. Morgen wollen die Bundesregierung, die betroffenen Bundesländer und die Autobauer in Berlin unter anderem über die Verbesserung der Abgasreinigung von Diesel-Pkw sprechen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 31.07.2017 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

31.07.2017

Der starke Euro hat den Dax am Montag erneut gebremst. Ein zwischenzeitlicher Erholungsversuch kam zum Erliegen, als die Gemeinschaftswährung am Nachmittag erstmals ...

31.07.2017

Der starke Euro hat den Dax erneut gebremst. Am Ende fiel der deutsche Leitindex um 0,37 Prozent auf 12 118 Punkte.

31.07.2017
Anzeige