Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Litauen führt den Euro ein
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Litauen führt den Euro ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:33 01.01.2015
Vilnius

Zum Jahreswechsel ist die Eurozone größer geworden: Litauen tauschte seine Währung Litas gegen den Euro. Der kleine Baltenstaat ist damit das 19. Mitglied der Eurozone. Insgesamt zahlen nun 337 Millionen Europäer mit einer Währung. Litauen erfüllte nach einem harten Sparkurs in der Finanzkrise, in der die Wirtschaft 2009 um fast 15 Prozent einbrach, problemlos alle Beitrittskriterien. Dass Litauen diesen Weg (...) nun gemeistert habe, sei eine beeindruckende Leistung, erklärte Außenminister Steinmeier in Berlin.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Schauspieler Edward Herrmann ist tot. Der US-Amerikaner, der unter anderem wegen seiner Rolle als Unternehmer Richard Gilmore in der Fernsehserie „Gilmore Girls“ bekannt wurde, starb in New York.

01.01.2015

Litauen hat um Mitternacht Ortszeit den Euro eingeführt und ist das 19. Mitglied der Eurozone geworden.

01.01.2015

Die wichtigsten US-Aktienindizes haben am letzten Handelstag eines für Anleger erfreulichen Jahres doch noch deutlich schwächer geschlossen.

01.01.2015