Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Luft in Stuttgart wird zunehmend schlechter

Stuttgart Luft in Stuttgart wird zunehmend schlechter

Kaum Wind, kein Regen und nach wie vor viel Verkehr: Die Belastung mit gefährlichem Feinstaub in der Stuttgarter Innenstadt steigt.

Stuttgart. Kaum Wind, kein Regen und nach wie vor viel Verkehr: Die Belastung mit gefährlichem Feinstaub in der Stuttgarter Innenstadt steigt. An einer der Hauptverkehrsachsen im Talkessel, an der Messstation Neckartor, seien gestern durchschnittlich 53 Mikrogramm Feinstaub pro Kubikmeter Luft registriert worden, teilte die Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz heute mit. Am Dienstag waren dort im Schnitt 12 Mikrogramm gemessen worden. Der EU-weite Grenzwert für die winzigen Partikel liegt bei 50 Mikrogramm.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 11.218,00 +0,35%
TecDAX 1.753,00 +1,16%
EUR/USD 1,0549 -0,61%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 77,20 +3,47%
FRESENIUS... 69,87 +2,31%
BEIERSDORF 78,43 +1,86%
DT. BANK 17,32 -3,34%
THYSSENKRUPP 23,48 -2,44%
INFINEON 16,20 -1,12%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Stabilitas PACIFIC AF 164,92%
Structured Solutio AF 163,72%
Crocodile Capital MF 122,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 112,08%
Fidelity Funds Glo AF 98,25%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.