Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Luftfahrt-Untersuchungsbehörde legt Bericht zu Germanwings-Drama vor
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Luftfahrt-Untersuchungsbehörde legt Bericht zu Germanwings-Drama vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:15 13.03.2016
Anzeige
Paris

Fast ein Jahr nach dem Absturz eines Germanwings-Flugzeugs stellen Flugunfall-Experten heute in Paris ihren Abschlussbericht vor. Der Copilot hatte den Airbus A320 absichtlich in die französischen Alpen gelenkt. Alle 150 Menschen an Bord starben. Es wird erwartet, dass die Untersuchungsbehörde BEA Empfehlungen ausspricht - beispielsweise zur Frage der ärztlichen Begleitung von Piloten. Der Copilot war nach Erkenntnissen der Ermittler psychisch krank. Auch die Funktionsweise der Verriegelung der Cockpittür wollten die Experten sich näher anschauen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Manipulationsskandal bei Volkswagen hat laut Industrieverband BDI dem Ansehen der deutschen Wirtschaft nicht geschadet.

13.03.2016

Die IT-Messe CeBIT gibt heute noch vor dem offiziellen Start mit ersten Veranstaltungen einen Vorgeschmack aufs Messe-Geschehen.

13.03.2016

Paris (dpa) – Nach dem Germanwings-Absturz vor knapp einem Jahr haben französische Flugunfall-Experten Vorschläge zur medizinischen Kontrolle von Piloten erarbeitet.

12.03.2016
Anzeige