Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 0 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Luftfahrt-Untersuchungsbehörde legt Bericht zu Germanwings-Drama vor

Paris Luftfahrt-Untersuchungsbehörde legt Bericht zu Germanwings-Drama vor

Fast ein Jahr nach dem Absturz eines Germanwings-Flugzeugs stellen Flugunfall-Experten heute in Paris ihren Abschlussbericht vor.

Paris. Fast ein Jahr nach dem Absturz eines Germanwings-Flugzeugs stellen Flugunfall-Experten heute in Paris ihren Abschlussbericht vor. Der Copilot hatte den Airbus A320 absichtlich in die französischen Alpen gelenkt. Alle 150 Menschen an Bord starben. Es wird erwartet, dass die Untersuchungsbehörde BEA Empfehlungen ausspricht - beispielsweise zur Frage der ärztlichen Begleitung von Piloten. Der Copilot war nach Erkenntnissen der Ermittler psychisch krank. Auch die Funktionsweise der Verriegelung der Cockpittür wollten die Experten sich näher anschauen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 11.841,50 +0,32%
TecDAX 1.892,00 +0,33%
EUR/USD 1,0564 +0,09%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 13,71 +0,58%
MERCK 103,15 +0,56%
VOLKSWAGEN VZ 142,03 +0,31%
DT. BANK 18,09 -2,74%
BASF 87,44 -2,45%
INFINEON 17,02 -2,23%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 174,48%
Crocodile Capital MF 136,35%
Morgan Stanley Inv AF 121,83%
First State Invest AF 107,36%
Fidelity Funds Glo AF 105,28%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.