Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Luftfahrtexperte: Treibstoffmangel bei Flügen sehr selten
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Luftfahrtexperte: Treibstoffmangel bei Flügen sehr selten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 01.12.2016
Anzeige

Medellín (dpa) - Der Flugzeugabsturz in Kolumbien, der vermutlich auf Treibstoffmangel zurückgeht, stellt Experten vor Rätsel. Bei ordnungsgemäßem Betrieb sei es gar nicht möglich, dass der Treibstoff ausgeht, sagte der Luftfahrtexperte Heinrich Großbongardt. Es gebe Richtlinien, die international gelten. So müssten Piloten genug Treibstoff getankt haben, um notfalls eine Dreiviertelstunde auf die Landeerlaubnis warten zu können. Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit kritisiert den Sparzwang von Billigairlines. Deren Piloten würden „dazu gedrängt, extra wenig zu tanken“, um Kosten zu sparen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Verhandlungen über die letzten Details der Aufteilung der Supermarktkette Kaiser's Tengelmann an Edeka und Rewe sind nach dpa-Informationen auf gutem Wege.

01.12.2016

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 1.12.2016 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

01.12.2016

Dr. Oetker ist nicht nur Pudding, Pizza und Backmischung. Zum Konzern mit den bekannten Marken gehört auch eine Reederei. Die hat zwar in den vergangenen Jahren viel Umsatz beigesteuert. Jetzt aber ist Schluss damit. Hamburg Süd wird an den Weltmarktführer verkauft.

01.12.2016
Anzeige