Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Lufthansa: Nach Air Berlin-Aus steigen Ticketpreise nicht
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Lufthansa: Nach Air Berlin-Aus steigen Ticketpreise nicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:32 12.10.2017
Berlin

Das Aus für die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin und andere Anbieter wird nach Worten von Lufthansa-Vorstandschef Carsten Spohr die Ticketpreise nicht nach oben treiben. „Denn der Wettbewerb wird sich in Europa und auch weltweit verschärfen“, sagte Spohr der „Rheinischen Post“. Lufthansa werde von Air Berlin „voraussichtlich 81 Flugzeuge übernehmen, 3000 Mitarbeiter einstellen und dafür in Summe 1,5 Milliarden Euro investieren“, sagte Spohr. Heute wird eine Entscheidung über die Aufteilung von Air Berlin erwartet. Neben der Lufthansa wird auch mit Easyjet verhandelt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Österreich entscheidet im Streit um die deutsche Pkw-Maut auf Autobahnen über eine mögliche Klage vor dem Europäischen Gerichtshof.

12.10.2017

Knapp zwei Monate nach dem Insolvenzantrag von Air Berlin wird heute eine Entscheidung über die Aufteilung der Fluggesellschaft erwartet.

12.10.2017

Die Wall Street hat ihren Rekordlauf der vergangenen zwei Wochen trotz eines trägen Handelsverlaufs fortgesetzt. Der Dow Jones schloss mit einem Plus von 0,18 Prozent bei 22 872 Punkten.

11.10.2017