Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Lufthansa: Nach Air Berlin-Aus steigen Ticketpreise nicht

Berlin Lufthansa: Nach Air Berlin-Aus steigen Ticketpreise nicht

Das Aus für die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin und andere Anbieter wird nach Worten von Lufthansa-Vorstandschef Carsten Spohr die Ticketpreise nicht nach oben treiben.

Berlin. Das Aus für die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin und andere Anbieter wird nach Worten von Lufthansa-Vorstandschef Carsten Spohr die Ticketpreise nicht nach oben treiben. „Denn der Wettbewerb wird sich in Europa und auch weltweit verschärfen“, sagte Spohr der „Rheinischen Post“. Lufthansa werde von Air Berlin „voraussichtlich 81 Flugzeuge übernehmen, 3000 Mitarbeiter einstellen und dafür in Summe 1,5 Milliarden Euro investieren“, sagte Spohr. Heute wird eine Entscheidung über die Aufteilung von Air Berlin erwartet. Neben der Lufthansa wird auch mit Easyjet verhandelt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.158,50 +0,42%
TecDAX 2.544,00 +0,47%
EUR/USD 1,1752 +0,04%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 9,38 +1,95%
BAYER 106,50 +1,45%
DT. BANK 16,52 +1,34%
RWE ST 16,92 -1,95%
Henkel VZ 111,67 -0,50%
DT. TELEKOM 15,09 -0,44%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 283,34%
Commodity Capital AF 228,66%
Stabilitas PACIFIC AF 132,06%
BlackRock Global F AF 104,11%
SEB Fund 2 SEB Rus AF 103,43%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.