Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Lufthansa-Personalchefin zu Piloten: „Müssen reden“

Berlin Lufthansa-Personalchefin zu Piloten: „Müssen reden“

Die Lufthansa-Personalchefin Bettina Volkens hat die Pilotenvereinigung Cockpit angesichts des laufenden Arbeitskampfes zu neuen Gesprächen aufgerufen.

Berlin. Die Lufthansa-Personalchefin Bettina Volkens hat die Pilotenvereinigung Cockpit angesichts des laufenden Arbeitskampfes zu neuen Gesprächen aufgerufen. Die Gewerkschaft müsse von ihrer unnachgiebigen Haltung endlich abrücken, sagte Volkens der „Bild am Sonntag“. Man müsse eine Kompromissformel finden, mit der beide Tarifpartner leben können. Das könne nicht durch Streik erzwungen werden. Cockpit hatte zuletzt ein neues Lufthansa-Angebot abgelehnt. Seit Mittwoch wurden wegen des Streiks mehr als 2700 Flüge gestrichen. Heute wird nicht gestreikt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.250,50 +0,39%
TecDAX 2.039,50 +0,43%
EUR/USD 1,0692 -0,71%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

CONTINENTAL 205,86 +1,73%
SIEMENS 127,40 +1,45%
MERCK 105,50 +1,30%
DAIMLER 69,40 -3,85%
DT. TELEKOM 16,23 -0,82%
VOLKSWAGEN VZ 136,05 -0,69%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Crocodile Capital MF 140,69%
Structured Solutio AF 125,74%
Morgan Stanley Inv AF 109,66%
Fidelity Funds Glo AF 102,88%
First State Invest AF 97,28%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.