Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Lufthansa erwartet operativen Gewinn
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Lufthansa erwartet operativen Gewinn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:22 02.08.2017
Doch ein Rekordgewinn: Im Vorjahr hatte Lufthansa tiefrote Zahlen eingeflogen und dies bisher auch für 2017 vorausgesagt. Quelle: Arne Dedert
Anzeige
Frankfurt/Main

Die Lufthansa sieht nach einem Rekordergebnis im ersten Halbjahr auch im Frachtgeschäft Licht am Ende des Tunnels. Lufthansa Cargo werde in diesem Jahr nun doch einen operativen Gewinn (bereinigtes Ebit) erzielen.

Dies kündigte der Dax-Konzern in Frankfurt an. Im Vorjahr hatte die Gesellschaft tiefrote Zahlen eingeflogen und dies bisher auch für 2017 vorausgesagt.

Für den Gesamtkonzern erwartet Vorstandschef Carsten Spohr seit Mitte Juli einen operativen Gewinn oberhalb der 1,75 Milliarden Euro aus dem Vorjahr. Analysten gehen bereits von 2,65 Milliarden aus.

Im ersten Halbjahr kam der Lufthansa neben höheren Ticketpreisen der Geschäftsausbau mit Jets von Air Berlin und Brussels Airlines zugute. Der Umsatz stieg um 13 Prozent auf 16,95 Milliarden Euro. Der operative Gewinn verdoppelte sich fast auf 1,04 Milliarden Euro. Der Überschuss legte um 57 Prozent auf 672 Millionen Euro zu.

In der zweiten Jahreshälfte dürften die Ticketpreise allerdings niedriger ausfallen als ein Jahr zuvor, warnte das Management. Die Lufthansa will dem mit weiteren Einsparungen begegnen und ihre Stückkosten auch im gesamten Jahr senken. Die Billigmarke Eurowings soll trotz hoher Anlaufkosten bereits in diesem Jahr einen operativen Gewinn einfliegen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor dem Dieselgipfel in Berlin hat Umweltministerin Barbara Hendricks den sich abzeichnenden Kompromiss mit Software-Updates statt aufwendiger Nachrüstungen verteidigt.

02.08.2017

Gute Nachrichten für Apple: Dank steigender iPhone-Verkäufe konnte das Unternehmen seinen Gewinn deutlich steigern – auch beim Sorgenkind iPad geht es wieder aufwärts.

02.08.2017

Der Abbau Tausender Stellen hat die Commerzbank im zweiten Quartal noch tiefer als erwartet in die roten Zahlen gedrückt.

02.08.2017
Anzeige