Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Lufthansa setzt auf EU-Zustimmung für Air-Berlin-Deal
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Lufthansa setzt auf EU-Zustimmung für Air-Berlin-Deal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:44 14.12.2017
Anzeige
Frankfurt/Main

Nach dem Rückzug bei Niki setzt Lufthansa darauf, dass die EU-Kommission den verbliebenen Rest der Air-Berlin-Übernahme genehmigt. Der Dax-Konzern will weiterhin die Air-Berlin-Tochter LG Walter in die Eurowings integrieren, wie ein Sprecher in Frankfurt bekräftigte. Man erwarte eine Entscheidung der EU bis zum 21. Dezember. In dem Air-Berlin-Gesamtpaket war die LGW allerdings der deutlich weniger wertvolle Teil mit einem veranschlagten Kaufpreis von 18 Millionen Euro gegenüber gut 190 Millionen Euro, die Lufthansa für die Niki zahlen wollte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf EU-Ebene hat das umstrittene Pestizid Glyphosat eine weitere Zulassung für fünf Jahre bekommen - das muss aber nicht heißen, dass sein Einsatz in Deutschland nicht schon früher verboten werden könnnte.

14.12.2017

Das Ifo-Institut hat seine Konjunkturprognose für das nächste Jahr kräftig erhöht.

14.12.2017

Die Russland-Sanktionen belasten deutsche Unternehmen besonders stark. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher des IfW. Die Konzerne anderer westlicher Staaten sind von den Strafmaßnahmen weniger betroffen.

14.12.2017
Anzeige