Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Lufthansa will 1100 Jobs ins Ausland verlagern
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Lufthansa will 1100 Jobs ins Ausland verlagern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:16 26.10.2012
Anzeige
Frankfurt

Die Lufthansa will im Rahmen ihres Sparprogramms rund 1100 Verwaltungsstellen in Service-Center im Ausland verlagern. Im Inland seien rund 700 Jobs identifiziert worden, die mittelfristig aus Deutschland verlagert werden könnten, erklärte Personalvorstand Stefan Lauer in der Mitarbeiterzeitschrift „Lufthanseat“. 400 weitere Arbeitsplätze stammen aus den Niederlassungen im Ausland. Die Servicezentren der Airline befinden sich in Krakau, Bangkok und Mexiko. Ihre Arbeit soll auf Tätigkeiten im Einkauf und Personalwesen ausgeweitet werden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Lufthansa will im Rahmen ihres Sparprogramms rund 1100 Verwaltungsstellen in Service-Center im Ausland verlagern.

26.10.2012

Flankiert von einer großen Werbekampagne hat Microsoft sein neues Betriebssystem Windows 8 auf den Markt gebracht. Seit Freitag ist die Software weltweit verfügbar.

26.10.2012

Der weltgrößte Online-Einzelhändler Amazon ist im vergangenen Quartal erstmals seit dem Jahr 2003 tief in die roten Zahlen gerutscht. Der Verlust erreichte 274 Millionen Dollar, wie Amazon mitteilte.

26.10.2012
Anzeige