Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
MS804: Suche nach Flugschreibern der Egyptair-Maschine dauert an

Kairo MS804: Suche nach Flugschreibern der Egyptair-Maschine dauert an

Die Flugschreiber der über dem Mittelmeer abgestürzten Egyptair-Maschine sind nach wie vor verschollen.

Kairo. Die Flugschreiber der über dem Mittelmeer abgestürzten Egyptair-Maschine sind nach wie vor verschollen. Die Suche nach den zwei Blackboxes sei sehr schwierig, hieß es aus Kreisen der Untersuchungskommission zum Absturz in Kairo. Das Suchgebiet sei mehr als 74 Quadratkilometer groß und an manchen Stellen bis zu 3000 Meter tief. Der Egyptair-Flug MS804 war am frühen Donnerstagmorgen mit 66 Menschen an Bord auf dem Weg von Paris nach Kairo über dem östlichen Mittelmeer abgestürzt. Suchmannschaften bargen Trümmer sowie Körperteile der Opfer. Die Unfallursache ist bislang unbekannt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.158,00 -0,44%
TecDAX 2.257,50 -1,13%
EUR/USD 1,1747 +0,61%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

INFINEON 18,43 +0,40%
SAP 90,22 +0,38%
DT. POST 32,72 +0,22%
CONTINENTAL 192,37 -1,88%
THYSSENKRUPP 25,45 -1,73%
E.ON 8,27 -1,57%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
AXA World Funds Gl RF 163,46%
Structured Solutio AF 117,56%
BlackRock Global F AF 106,13%
Allianz Global Inv AF 103,32%
Crocodile Capital MF 100,09%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.