Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Maas will mehr Verbraucherschutz bei Apps

Berlin Maas will mehr Verbraucherschutz bei Apps

Verbraucherschutzminister Heiko Maas will mehr Transparenz und Datenschutz bei Apps für Smartphones und Tablets erreichen.

Berlin. Verbraucherschutzminister Heiko Maas will mehr Transparenz und Datenschutz bei Apps für Smartphones und Tablets erreichen. Viele Apps seien für Verbraucher quasi eine Black-Box, sagte der zuständige Staatssekretär im Ministerium, Gerd Billen. Oft sei nicht klar, wohin wann welche Daten fließen, wer wie an der App verdient und welches Produkt man zu welchen Konditionen eigentlich erhält. Die Nutzer sollten wissen, woran sie sind. Nötig sei mehr Transparenz - Apps müssten sicherer und fairer werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 10.721,50 +0,34%
TecDAX 1.697,00 -0,23%
EUR/USD 1,0738 -0,21%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 16,24 +5,17%
INFINEON 16,20 +2,63%
E.ON 6,29 +2,56%
Henkel VZ 105,52 -1,26%
LINDE 154,37 -1,22%
MERCK 92,52 -1,02%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 153,16%
Crocodile Capital MF 122,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 111,56%
Polar Capital Fund AF 102,45%
Fidelity Funds Glo AF 91,69%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.