Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Mann ohne Führerschein wird zweimal in zwei Stunden gestoppt
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Mann ohne Führerschein wird zweimal in zwei Stunden gestoppt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:34 13.03.2018
Anzeige
Rothenstein

Unbelehrbar und dreist: Ein 40-Jähriger ohne gültigen Führerschein ist in der Nähe von Jena an einem Tag innerhalb von nur zwei Stunden gleich zweimal von der Polizei erwischt worden. Und das, obwohl er nach dem ersten Mal sogar seinen Autoschlüssel abgeben musste, wie die Polizei in der Nacht mitteilte. Der Mann holte den Schlüssel im Anschluss mit einem Kumpel zusammen auf der Dienststelle ab und fuhr dann gleich wieder los. Die Belehrungen der Polizei ignorierte der 40-Jährige mit aller Konsequenz. Die Beamten zeigten ihn wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis erneut an. 

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Chipkonzern Qualcomm wehrte sich gegen einen Übernahmeversuch des Rivalen Broadcom - und fand einen Verbündeten in Donald Trump. Der US-Präsident verbot den bisher teuersten Tech-Deal unter Hinweis auf Sicherheitsbedenken. Auch der 5G-Mobilfunk könnte ein Rolle spielen.

14.03.2018

Die deutschen Flughäfen wollen die Kontrollen von Passagieren und Handgepäck möglichst bald in eigener Regie organisieren.

13.03.2018

US-Präsident Donald Trump hat den beispiellosen Übernahmeangriff auf den Chipkonzern Qualcomm blockiert.

13.03.2018
Anzeige