Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Mars-Rückruf: Supermärkte wollen Käufern entgegenkommen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Mars-Rückruf: Supermärkte wollen Käufern entgegenkommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 24.02.2016
Anzeige
Viersen

Kunden können bei der gigantischen Rückrufaktion des Schokoriegel-Fabrikanten Mars mit der Hilfe vieler Supermärkte rechnen. Mehrere Einzelhändler kündigten an, Käufer dürften die betroffenen Produkte in den Läden zurückgeben. Einige Handelsketten betonten, dies sei auch ohne Vorlage des Kassenbons möglich. Der Süßwarenkonzern Mars will seine Kunden derweil mit Schokoladigem aus dem eigenen Sortiment entschädigen: „Die Verbraucher können aussuchen, welche unserer Produkte sie wollen, und sie bekommen natürlich auch noch etwas obendrauf“, sagte ein Unternehmenssprecher.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch der Buchhandel in Deutschland will Plastiktüten künftig nicht mehr gratis abgeben.

24.02.2016

Das Vergleichsportal Check24 erhält für jeden vermittelten Kunden an eine Versicherung eine Provision. Doch Check24 ist ein Makler und nicht nur ein Dienstleister, der Preise vergleicht, heißt es vor Gericht. Das könnte Folgen haben.

25.02.2016

Kleine Ursache, große Wirkung: In mehr als 50 Ländern ruft Mars bestimmte Schokoriegel zurück. Einige Einzelhändler versprechen, die Produkte auch ohne Kassenzettel zurückzunehmen. Und Mars will noch etwas Süßes drauflegen.

25.02.2016
Anzeige