Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 11 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Massenhaftes Fischsterben im Olympia-Segelrevier von Rio

Rio de Janeiro Massenhaftes Fischsterben im Olympia-Segelrevier von Rio

Im Segelrevier der Olympischen Spiele von Rio de Janeiro sind in den letzten Tagen massenhaft tote Fische entdeckt worden.

Rio de Janeiro. Im Segelrevier der Olympischen Spiele von Rio de Janeiro sind in den letzten Tagen massenhaft tote Fische entdeckt worden. An verschiedenen Stellen der Guanabara-Bucht wurden mehrere tausend Fische leblos angespült. Wie das Portal „Terra“ berichtet, untersuchten Experten der Umweltbehörde daraufhin das Wasser, stellten eine hohe Müllbelastung fest und nahmen Wasserproben. Wassertests hatten in den letzten Monaten wiederholt eine Belastung mit Viren und Giftstoffen ergeben. Insgesamt sollen bis zu zwei Tonnen tote Fische gefunden worden sein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.611,00 +0,07%
TecDAX 2.278,00 +0,11%
EUR/USD 1,1168 -0,07%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 83,37 +1,08%
Henkel VZ 124,48 +0,71%
FRESENIUS... 76,16 +0,63%
DT. BANK 16,50 -1,76%
BMW ST 83,94 -1,47%
E.ON 7,51 -1,43%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 142,29%
Crocodile Capital MF 122,56%
Fidelity Funds Glo AF 104,79%
BlackRock Global F AF 103,59%
NORDINTERNET AF 98,76%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.