Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Massive Kritik nach Dieselgipfel - Forderungen an Autobauer
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Massive Kritik nach Dieselgipfel - Forderungen an Autobauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:22 03.08.2017
Anzeige
Berlin

Die beim Dieselgipfel zugesagten Nachbesserungen zur Schadstoff-Senkung haben scharfe Kritik und weitergehende Forderungen ausgelöst. Die Automobilbranche müsse von ihrem hohen Ross herunter kommen und ihrer Verantwortung für die Gesellschaft gerecht werden, sagte Unionsfraktionschef Volker Kauder der „Passauer Neuen Presse“. Justizminister Heiko Maas sagte der „Bild“-Zeitung, für die Industrie beginne die Bewährungszeit. Beim Dieselgipfel hatten die Autobauer neue Abgas-Software für 5,3 Millionen Autos zugesagt. Zusätzliche Umbauten am Motor, die teurer wären, lehnte die Branche aber ab.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Autozulieferer Continental dürfte auch im zweiten Quartal mit höheren Rohstoffpreisen in der Reifensparte gekämpft haben.

03.08.2017

Einen Tag nach dem Dieselgipfel legt BMW seine Halbjahresbilanz vor. Vorstandschef Harald Krüger will am Vormittag in München dazu Stellung nehmen.

03.08.2017

Die Grünen haben sich nach dem Dieselgipfel enttäuscht gezeigt und halten Fahrverbote für wahrscheinlich.

03.08.2017
Anzeige