Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Mehr Frauen in Chefetagen von Konzernen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Mehr Frauen in Chefetagen von Konzernen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 03.07.2013
Die Grünen Politiker Jürgen Trittin und Katrin Göring-Eckardt neben einem Plakat, das dafür wirbt, den Frauenanteil in Top-Positionen zu erhöhen. Foto: Michael Kappeler
Berlin

. Innerhalb von zwei Jahren habe sich der Anteil der weiblichen Dax-Vorstände aber von 3,7 auf 7,4 Prozent verdoppelt, berichtete am Mittwoch der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI).

In der Praxis heißt das: Unter 189 Dax-Vorständen finden sich derzeit ganze 14 Frauen. In die Kontrollgremien schaffen es dagegen mehr Frauen. Von 489 Dax-Aufsichtsräten sind 105 weiblich. Das entspricht einem Anteil von rund 21,5 Prozent, nach 15,6 Prozent Anfang 2011.

Die deutsche Wirtschaft hatte sich vor zwölf Jahren freiwillig verpflichtet, den Frauenanteil in Top-Positionen zu erhöhen. Wegen der schleppenden Umsetzung wächst der politische Druck.

Die Opposition scheiterte zuletzt am Widerstand der schwarz-gelben Bundesregierung, den Konzernen eine gesetzliche Frauenquote vorzuschreiben.

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Union haben in ihr Wahlprogramm die Forderung nach einer verbindlichen Quote aufgenommen. Ab 2020 soll ein Frauenanteil in Aufsichtsräten börsennotierter Firmen von 30 Prozent gelten.

Die Industrie, die deutliche Fortschritte bei der Selbstverpflichtung sieht, hält davon nichts.

„Staatliche Zwangsquoten gefährden die Balance zwischen der verfassungsrechtlich garantierten unternehmerischen Freiheit und der sinnvollen Einbindung beider Geschlechter in der Privatwirtschaft“, sagte Holger Lösch, Mitglied der BDI-Hauptgeschäftsführung.

Im Börsenindex MDax der 50 mittelgroßen Firmen gibt es nach BDI-Angaben auf Vorstandsebene derzeit 3,7 Prozent Frauen, im Aufsichtsrat rund 16 Prozent.

Bei den SDax-Firmen sind es im Vorstand acht Prozent, im Aufsichtsrat 12,5 Prozent. Im TecDAX liegt der Frauenanteil im Vorstand bei 5,5 Prozent und 15,2 Prozent im Aufsichtsrat.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Arbeitnehmer mit doppelter Haushaltsführung können ihre wöchentlichen Familienheimfahrten auch dann in der Steuererklärung geltend machen, wenn sie kostenlos fahren.

03.07.2013

Die Liebe der US-Amerikaner zu großen Autos flammt wieder auf.Im Juni verkauften sich in den Vereinigten Staaten vor allem Pick-up-Trucks glänzend. Fords legendäre F-Serie sowie Chryslers RAM-Trucks legten im Vergleich zum Vorjahresmonat jeweils um 24 Prozent zu; der Chevrolet Silverado lief 29 Prozent besser.

03.07.2013

Wirbelstürme und Hitzewellen mit Hunderttausenden Toten: Die Welt hat zwischen 2001 und 2010 mehr Klimaextreme erlebt als früher. Zugleich war die erste Dekade des 21. Jahrhunderts nach Erkenntnissen von UN-Experten die wärmste seit Beginn der Wetteraufzeichnung.

03.07.2013