Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Mehr Geld im Portemonnaie: Löhne steigen stärker als Inflation
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Mehr Geld im Portemonnaie: Löhne steigen stärker als Inflation
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:30 12.01.2016
Die höheren Löhne stärken die Kaufkraft und kann den Konsum ankurbeln. Quelle: Jens Wolf
Anzeige
Wiesbaden

Gute Zeiten für Tarifbeschäftigte in Deutschland: Die Löhne sind 2015 deutlich stärker gestiegen als die Inflation.

Die tariflichen Monatsverdienste lagen nach Berechnungen des Statistischen Bundesamtes um 2,1 Prozent über dem Vorjahr. Dabei berücksichtigten die Wiesbadener Statistiker laut einer Mitteilung auch Einmal- und Sonderzahlungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

Die Verbraucherpreise erhöhten sich im gleichen Zeitraum nach vorläufigen Berechnungen dagegen nur um 0,3 Prozent. Unter dem Strich haben die Beschäftigten somit mehr Geld im Portemonnaie. Das stärkt ihre Kaufkraft und kann den Konsum ankurbeln.


Mitteilung Bundesamt

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

VW-Chef Matthias Müller hat zum Start der wichtigsten US-Automesse um Verzeihung für die Abgas-Affäre gebeten. Mit Spannung werden nun die Umrüstpläne für betroffene Dieselwagen erwartet.

11.01.2016

VW-Chef Matthias Müller will der US-Umweltbehörde EPA nach einem Bericht der „Bild am Sonntag“ eine technische Lösung für die vom Abgas-Skandal betroffenen Dieselautos des Konzerns präsentieren.

10.01.2016

Der polnische Justizminister Zbigniew Ziobro hat in einem Schreiben an den deutschen EU-Kommissar Günther Oettinger Stellung zur Kritik am neuen Mediengesetz in Polen genommen.

10.01.2016
Anzeige