Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Merkel kritisiert Autoindustrie scharf: Betrogen und gelogen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Merkel kritisiert Autoindustrie scharf: Betrogen und gelogen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 06.10.2018
Kiel

Kanzlerin Angela Merkel hat die deutsche Autoindustrie wegen der Dieselkrise erneut scharf kritisiert. Es sei dort in der Diskussion um Schadstoffreduzierungen gelogen und betrogen worden, sagte die CDU-Vorsitzende auf dem Deutschlandtag der Jungen Union in Kiel. Etliche in der Autoindustrie hätten sich „sehr schuldig gemacht und Vertrauen verspielt“. Sie wolle dennoch, dass es weiterhin eine starke Automobilwirtschaft in Deutschland gebe.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An der Demonstration am Hambacher Forst haben nach Angaben der Veranstalter am Samstag 50 000 Menschen teilgenommen.

06.10.2018

Die EU-Kommission wirft der italienischen Regierung vor, mit der neuen Finanzplanung von der gemeinsamen Wirtschaftspolitik abzuweichen. Rom zeigt sich unbeeindruckt - wieder einmal.

06.10.2018

Istanbul (dpa) – Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan lehnt trotz der Währungskrise in seinem Land eine Zusammenarbeit mit der Unternehmensberatung McKinsey ab.

06.10.2018