Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Merkel lässt sich live von YouTubern interviewen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Merkel lässt sich live von YouTubern interviewen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:42 16.08.2017
Anzeige
Berlin

Knapp fünf Wochen vor der Bundestagswahl stellt sich Kanzlerin Angela Merkel eine Stunde lang den Fragen von vier jungen YouTubern. Die Internet-Stars „MrWissen2Go“, „ItsColeslaw“, Alexi Bexi und Ischtar Isik sind Betreiber populärer Kanäle bei der Google-Videoplattform. Zusammen haben die vier um die drei Millionen Abonnenten im Netz. Die Unterhaltung wird online als Livestream übertragen. Für Merkel ist es das zweite YouTube-Interview. Vor zwei Jahren hatte die CDU-Vorsitzende mit Videostar LeFloid gesprochen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mitten im sich verschärfenden Handelskonflikt mit China ist das asiatische Land wieder größter Gläubiger der US-Regierung: Keinem anderen Land der Welt schuldet ...

16.08.2017

Bei einer Demonstration von Gegnern eines geplanten Atommüll-Endlagers in Lothringen ist es zu Ausschreitungen gekommen.

16.08.2017

Air Berlin will trotz Insolvenz mitten in der Ferienzeit weiter fliegen. „Alle Flüge der Air Berlin und Niki finden weiterhin statt“, versicherte die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft.

15.08.2017
Anzeige