Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Merkel verteidigt Übergangskredit für Air Berlin
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Merkel verteidigt Übergangskredit für Air Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 16.08.2017
Anzeige
Berlin

Kanzlerin Angela Merkel hat den Übergangskredit in Höhe von 150 Millionen Euro an die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin verteidigt. Zehntausende Reisende im Stich zu lassen, „weil Benzin nicht bezahlt werden kann und die Tickets verfallen, das wäre glaube ich nicht angemessen gewesen“, sagte Merkel in einer im Internet übertragenen Fragerunde mit vier prominenten jungen YouTubern. Sie erwarte nicht, dass der Steuerzahler am Ende die Rettung des Unternehmens bezahlen müsse.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Post gehört zu den großen Herstellern von E-Autos in Deutschland. Bis 2050 will der Konzern seine Fahrzeugflotte komplett CO2-frei machen. Gemeinsam mit Ford stellt die Post jetzt einen großen E-Transporter in den Dienst.

16.08.2017

Die Insolvenz von Air Berlin hat auch das Personal bei der Lufthansa-Billigtochter Eurowings verunsichert.

16.08.2017

Allein nach Niedersachsen sind nach Angaben des Landesagrarministers 35,3 Millionen Eier geliefert worden, die möglicherweise mit Fipronil belastet waren.

16.08.2017
Anzeige