Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Militärmaschine mit 120 Menschen in Myanmar vermisst
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Militärmaschine mit 120 Menschen in Myanmar vermisst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 07.06.2017
Anzeige
Rangun

Im südostasiatischen Staat Myanmar ist möglicherweise eine Militärmaschine mit 120 Menschen an Bord abgestürzt. Das Flugzeug verschwand kurz nach dem Start aus ungeklärter Ursache von den Radarschirmen. Die großangelegte Suche hatte nach Angaben der Armee auch nach Stunden noch keinen Erfolg. Vermutet wird, dass das Flugzeug chinesischer Bauart ins Meer gestürzt ist. Die Propellermaschine war mit 106 Passagieren und 14 Besatzungsmitgliedern im Süden des Landes gestartet. Ziel war Rangun, die ehemalige Hauptstadt von Myanmar, dem früheren Birma.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei Air Berlin läuft vieles schief. Die hoch verschuldete Airline braucht dringend einen großen Partner. Einer bietet sich besonders an.

07.06.2017

In Düsseldorf eröffnet am Donnerstag die erste Filiale der Kette Saks Off 5th. Weitere Städte sollen in den nächsten Wochen folgen. Der Kaufhof-Konzern HBC hofft auf einen großen Erfolg. Kritiker sind allerdings skeptisch, ob das Konzept funktionieren kann.

07.06.2017

Die deutschen Verkehrsunternehmen wollen mit einer einheitlichen Plattform das Organisieren, Buchen und Bezahlen einer kompletten Reise im öffentlichen Verkehr bundesweit ermöglichen.

07.06.2017
Anzeige