Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 0 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mindestens 14 Tote bei Kollision in Afghanistan

Kabul Mindestens 14 Tote bei Kollision in Afghanistan

Mindestens 14 Menschen sind in Afghanistan bei einer Kollision von zwei Bussen und einem Tanklastwagen getötet worden.

Kabul. Mindestens 14 Menschen sind in Afghanistan bei einer Kollision von zwei Bussen und einem Tanklastwagen getötet worden. Die Fahrzeuge seien am Morgen auf der Autobahn zwischen Kabul und Kandahar in der Provinz Gasni zusammengestoßen, sagte ein Polizeisprecher. Alle drei Fahrzeuge hätten Feuer gefangen. Bisher habe man 14 Leichen aus den Wracks gezogen, es könnten aber noch mehr werden. 73 Menschen seien verletzt worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 11.841,50 +0,32%
TecDAX 1.892,00 +0,33%
EUR/USD 1,0564 +0,09%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 13,71 +0,58%
MERCK 103,15 +0,56%
VOLKSWAGEN VZ 142,03 +0,31%
DT. BANK 18,09 -2,74%
BASF 87,44 -2,45%
INFINEON 17,02 -2,23%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 174,48%
Crocodile Capital MF 136,35%
Morgan Stanley Inv AF 121,83%
First State Invest AF 107,36%
Fidelity Funds Glo AF 105,28%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.