Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Mindestens 16 Tote bei Busunglück in Montenegro

Podgorica Mindestens 16 Tote bei Busunglück in Montenegro

Bei einem schweren Busunglück sind in Montenegro mindestens 16 Menschen getötet worden. Das bestätigte der

Verkehrsminister des Landes. Drei der Toten hätten noch nicht geborgen werden können, weil sie im Bus unter einem Geröllberg verschüttet seien.

Podgorica. 31 weitere Reisende sollen zum Teil schwer verletzt worden sein. Der Bus mit rumänischen Urlaubern war nach einem Tunnel an einer Brücke von der Straße abgekommen und rund 40 Meter tief in eine Schlucht gestürzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.539,50 -0,41%
TecDAX 2.628,25 -1,40%
EUR/USD 1,2344 -0,28%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

SIEMENS 107,32 +1,40%
CONTINENTAL 219,10 +0,87%
RWE ST 21,82 +0,83%
INFINEON 21,38 -2,55%
LUFTHANSA 26,58 -1,45%
THYSSENKRUPP 22,70 -1,22%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 198,96%
Structured Solutio AF 166,10%
Polar Capital Fund AF 87,81%
BlackRock Global F AF 83,93%
JPMorgan Funds US AF 77,77%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.