Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Mindestens 25 Tote bei Busunglück in Peru
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Mindestens 25 Tote bei Busunglück in Peru
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:12 02.01.2018
Anzeige
Lima

Bei einem schweren Busunglück in Peru sind mindestens 25 Menschen ums Leben gekommen. Ein Lastwagen sei auf einer Landstraße auf den Bus aufgefahren und haben ihn von der Fahrbahn abgebracht, sagte ein Polizeisprecher der amtlichen Nachrichtenagentur Andina. Der Bus stürzte daraufhin an der Steilküste ab und blieb am Strand liegen. Fünf Verletzte wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Zahl der Todesopfer könne noch weiter steigen. Rund 50 Passagiere waren zum Unfallzeitpunkt in dem Bus unterwegs.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kräftiger Wind und Regen hat die hohe Feinstaubbelastung durch das Silvesterfeuerwerk am Jahreswechsel schnell vertrieben.

02.01.2018

Trotz niedriger Zinsen sparen die Deutschen einer Studie zufolge weiterhin kräftig und steigern ihre privaten Geldvermögen.

02.01.2018

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 2.01.2018 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

02.01.2018
Anzeige