Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Mindestens 40 Verletzte bei Zugunglück in Indien

Neu Delhi Mindestens 40 Verletzte bei Zugunglück in Indien

Bei einem Zugunglück im Norden Indiens sind mindestens 40 Menschen verletzt worden.

Neu Delhi. Bei einem Zugunglück im Norden Indiens sind mindestens 40 Menschen verletzt worden. Nach Medienberichten waren mehrere Waggons des „Kaifiyat Express“ entgleist, als der Zug bei Auraiya im Bundesstaat Uttar Pradesh einen Lastwagen rammte. Die Agentur ANI gab die Zahl der Verletzten mit über 40 an, andere örtliche Medien berichteten von bis zu 100 Verletzten. Erst am vergangenen Samstag waren bei der Stadt Khatauli im Bundesstaat Uttar Pradesh 20 Menschen bei einem Zugunglück ums Leben gekommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.966,00 -0,21%
TecDAX 2.504,25 -0,32%
EUR/USD 1,1795 +0,20%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BÖRSE 93,49 +1,05%
DT. BANK 16,21 +0,28%
HEID. CEMENT 92,56 +0,09%
FRESENIUS... 63,50 -5,62%
RWE ST 19,40 -4,32%
E.ON 9,78 -2,57%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 240,29%
Commodity Capital AF 204,91%
Allianz Global Inv AF 122,47%
BlackRock Global F AF 107,57%
Apus Capital Reval AF 104,01%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.