Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Mindestens elf Tote bei schwerem Busunglück in Mexiko
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Mindestens elf Tote bei schwerem Busunglück in Mexiko
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:12 24.12.2015
Der Reisebus mit rund 40 Menschen an Bord war auf dem Weg von Mexiko-Stadt in den Bundesstaat Chiapas. Quelle: El Pinero De La Cuenca
Anzeige
Xalapa

Bei einem schweren Busunglück im Osten von Mexiko sind mindestens elf Menschen ums Leben gekommen. Weitere Passagiere seien verletzt worden, sagte ein Sprecher der örtlichen Regierung. Sieben bis neun von ihnen seien in einem kritischen Zustand.

Der Unfall ereignete sich nahe der Ortschaft Las Choapas im Bundesstaat Veracruz. Der Reisebus mit rund 40 Menschen an Bord war auf dem Weg von Mexiko-Stadt in den Bundesstaat Chiapas im Süden des Landes. Unfallursache war möglicherweise überhöhte Geschwindigkeit.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wegen der hohen Feinstaubbelastung verhängt die norditalienische Stadt Mailand ein dreitägiges Fahrverbot für Privatwagen.

23.12.2015

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 23.12.2015 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten).

23.12.2015

Die Stadt Stuttgart warnt vor dem Verzehr von verdorbenem Gänsefleisch eines polnischen Herstellers.

23.12.2015
Anzeige