Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Ministerium warnt vor Borsten in Milchbrötchen

Stuttgart Ministerium warnt vor Borsten in Milchbrötchen

Das Landwirtschaftsministerium in Baden-Würrtemberg warnt vor Borsten in Milchbrötchen.

Stuttgart. Das Landwirtschaftsministerium in Baden-Würrtemberg warnt vor Borsten in Milchbrötchen. Wie das Ministerium auf seiner Internetseite mitteilte, ruft die Supermarktkette Edeka französische Milchbrötchen der Eigenmarke Gut&ünstig zurück. Vertrieben wurden die Waren in Baden-Württemberg, Bayern, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und dem Saarland. Grund des Rückrufes: Abgebrochene blaue Kunststoffborsten einer Reinigungsbürste könnten am Brötchen festkleben. Die Ware wurde vorsorglich aus dem Verkauf genommen. Kunden, die die Brötchen haben, können sie auch ohne Kassenbon zurrückgeben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.012,50 +0,13%
TecDAX 2.519,50 +0,22%
EUR/USD 1,1769 +0,02%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

INFINEON 22,49 +3,38%
RWE ST 21,26 +1,27%
LINDE 175,21 +0,89%
MERCK 94,80 -1,76%
THYSSENKRUPP 23,49 -1,27%
HEID. CEMENT 84,02 -0,77%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 205,36%
Commodity Capital AF 152,55%
Apus Capital Reval AF 121,99%
Allianz Global Inv AF 115,93%
WSS-Europa AF 112,44%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.