Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Ministerium warnt vor Borsten in Milchbrötchen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Ministerium warnt vor Borsten in Milchbrötchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:10 04.03.2016
Anzeige
Stuttgart

Das Landwirtschaftsministerium in Baden-Würrtemberg warnt vor Borsten in Milchbrötchen. Wie das Ministerium auf seiner Internetseite mitteilte, ruft die Supermarktkette Edeka französische Milchbrötchen der Eigenmarke Gut&ünstig zurück. Vertrieben wurden die Waren in Baden-Württemberg, Bayern, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und dem Saarland. Grund des Rückrufes: Abgebrochene blaue Kunststoffborsten einer Reinigungsbürste könnten am Brötchen festkleben. Die Ware wurde vorsorglich aus dem Verkauf genommen. Kunden, die die Brötchen haben, können sie auch ohne Kassenbon zurrückgeben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 4.03.2016 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

04.03.2016

Der deutsche Aktienmarkt hat wieder den Vorwärtsgang eingelegt. Der Leitindex ging 0,74 Prozent höher bei 9824,17 Punkten ins Wochenende.

04.03.2016

Der Aktienmarkt in Frankfurt erholt sich weiter, nachdem er einen desaströsen Start ins Jahr hingelegt hatte. Doch wie geht es weiter?

04.03.2016
Anzeige