Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Mobiles Bezahlen kommt in Deutschland nur schleppend voran

Frankfurt/Main Mobiles Bezahlen kommt in Deutschland nur schleppend voran

Deutschland diskutiert eine Obergrenze für Bargeldzahlungen - doch Alternativen wie das mobile Bezahlen per Smartphone oder Computer-Uhr sind bei den meisten Bundesbürgern nach wie vor unpopulär.

Frankfurt. Deutschland diskutiert eine Obergrenze für Bargeldzahlungen - doch Alternativen wie das mobile Bezahlen per Smartphone oder Computer-Uhr sind bei den meisten Bundesbürgern nach wie vor unpopulär. Nur jeder Dritte bezahlt auf diesem Weg bereits bargeldlos, wie eine repräsentative Umfrage der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC ergab. Generell sehen fast neun von zehn Deutschen die Gefahr, dass bei mobilen Bezahlverfahren Daten gehackt und missbraucht werden könnten. Jeder vierte sagt, er zahle grundsätzlich lieber mit Bargeld und werde das auch künftig tun.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 10.987,00 +1,96%
TecDAX 1.717,00 +0,98%
EUR/USD 1,0751 +0,32%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 23,48 +6,48%
VOLKSWAGEN VZ 126,15 +3,79%
CONTINENTAL 178,17 +3,66%
RWE ST 11,61 -3,19%
MERCK 91,65 -1,46%
FMC 73,84 -1,42%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 159,95%
Crocodile Capital MF 122,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 113,23%
Fidelity Funds Glo AF 91,70%
Morgan Stanley Inv AF 91,29%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.