Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -5 ° Schneeregen

Navigation:
Moody's prüft Herabstufung der russischen Kreditwürdigkeit

Frankfurt Moody's prüft Herabstufung der russischen Kreditwürdigkeit

Die Krim-Krise setzt Russland auch wirtschaftlich immer stärker unter Druck. Die US-Ratingagentur Moody's kündigte am Freitagabend eine mögliche Herabstufung der Kreditwürdigkeit des Landes an.

Voriger Artikel
„Earth Hour“: Für die Umwelt wird es dunkel
Nächster Artikel
Endspurt für griechisches Spar- und Reformprogramm

Die US-Ratingagentur Moody's prüft eine Herabstufung der russischen Kreditwürdigkeit. Foto: Andrew Gombert/Archiv

Frankfurt. Die Krim-Krise setzt Russland auch wirtschaftlich immer stärker unter Druck. Die US-Ratingagentur Moody's kündigte am Freitagabend eine mögliche Herabstufung der Kreditwürdigkeit des Landes an.

Der Konflikt mit der Ukraine und die damit verbundenen Unsicherheiten schwächen das ohnehin schon angeschlagene Investitionsklima und die mittelfristigen Aussichten der russischen Wirtschaft, wie es in einer Moody's-Mitteilung hieß.

Derzeit bewertet die Agentur die langfristige Kreditwürdigkeit Russlands mit „Baa1“. Die Moody's-Rivalen haben Moskau bereits angezählt. Standard & Poor's und Fitch drohten zuletzt, die Kreditwürdigkeit Russlands zu senken.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.335,00 -1,09%
TecDAX 2.562,75 -1,55%
EUR/USD 1,2286 +0,09%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

Henkel VZ 106,95 +1,04%
DT. BÖRSE 108,30 +0,84%
MERCK 82,12 +0,02%
DT. TELEKOM 12,82 -2,95%
INFINEON 21,88 -2,10%
HEID. CEMENT 82,16 -1,63%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 230,15%
Commodity Capital AF 196,89%
AXA World Funds Gl RF 157,53%
BlackRock Global F AF 94,67%
UBS (Lux) Equity F AF 93,21%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.